• Standardversand DHL
  • Kostenloser Lieferservice 50 km Umkreis
  • Rechnung und Paypal
  • Servicetelefon 0151 70302 964
  • Standardversand DHL
  • Kostenloser Lieferservice 50 km Umkreis
  • Rechnung und Paypal
  • Servicetelefon 0151 70302 964

Tempranillo

Tempranillo ist die unangefochtene Nr. 1 der spanischen Rebsorten. Keine andere Sorte hat so viele Fans. Fast im ganzen Land wird sie angebaut: vom Atlantik bis zum
Mittelmeer und auch an den Pyrenäen. Sie bringt dunkle, bouquetreiche und langlebige 
Rotweine hervor.
Vor allem aufgrund der recht geringen Säure ist sie bei vielen Weintrinkern beliebt.

Je nach Region können die Weine recht unterschiedlich ausfallen. In der D.O.Ca. Rioja, die als Wiege des Tempranillo gilt, sind die Weine eher leicht und fruchtig. Im Vergleich hierzu haben die Tempranillos aus der D.O. Ribera del Duero einen etwas volleren Körper. Doch die
kräftigsten Vertreter der Traube kommen aus der 
D.O. Toro, wo sie unter dem Synonym Tinta de Toro bekannt
ist und wahre Kraftpakete entstehen lässt. Aufgrund ihrer großen Verbreitung in ganz Spanien trägt sie regional unterschiedliche Namen.

Tinta de Toro

Kraftpaket aus der Exzellenz-Region! Wie der Name vermuten lässt, ist die Rebsorte in der D.O. Toro beheimatet. In dem kleinen, in Kennerkreisen ständig an Ansehen gewinnenden Anbaugebiet zwischen
Valladolid und Zamora ist sie die Hauptrebsorte. Genetisch ist sie mit dem Tempranillo identisch
und hat sich im Laufe der Jahre perfekt an die geografischen und klimatischen Gegebenheiten angepasst.

Die Rotweine aus Tinta de Toro haben mehr Tannine und wirken kräftiger als die Tempranillos aus anderen Regionen Spaniens. Das Aroma ist weniger – wie sonst bei Tempranillo üblich - von Beerenfrüchten geprägt, vielmehr stehen florale Nuancen im Vordergrund.